Gambio Handbuch 1

 1.1 Voraussetzungen
Systemvoraussetzungen:
• mindestens 50MB Webspace
• eine Domain
• PHP 5.1.2 oder neuer
• MySQL5 Datenbank
• GDlib 2 oder neuer
• smtp, sendmail oder mail
Halten Sie für die Installation bereit:
• Zugangsdaten zu Ihrem FTP-Server
• Zugangsdaten zu einer leeren MySQL5
Datenbank
• FTP-Programm (im Lieferumfang enthalten:
FileZilla)
• Gambio GX2 Softwarepaket (CD-ROM
oder ZIP-Archiv)
1.2 Shopsystem
Wenn Sie die CD-ROM bestellt haben, legen Sie sie in das CD-ROM Laufwerk Ihres Computers
und rufen Sie den Inhalt der CD-ROM auf.
Wenn Sie das Gambio GX2 Softwarepaket aus dem Internet heruntergeladen haben, extrahieren
Sie das ZIP-Archiv auf Ihrem Computer und wechseln Sie in das Verzeichnis Gambio
GX2.
In diesem Verzeichnis finden Sie das Handbuch, diese Installationsanleitung, das kostenlose
FTP-Programm ‚FileZilla‘ im Verzeichnis ‚FTP-Programm (FileZilla)‘, die Dateien des Shopsystems
im Verzeichnis ‚Shopsystem‘ sowie die optionalen Zusatzmodule ‚StyleEdit‘, ‚G‑Protector‘
und ‚PdfCreator‘.
Starten Sie Ihr FTP-Programm und verbinden Sie sich mit dem FTP-Server. Wechseln Sie
auf Ihrem FTP-Server in das Verzeichnis, in das Sie Ihren Shop installieren möchten. Wir
empfehlen, dazu das Stammverzeichnis Ihrer Domain zu verwenden. Übliche Verzeichnis-
namen für das Stammverzeichnis sind ‚/html‘, ‚/httpdocs‘ oder ‚/www‘. Wenn auf Ihren FTPServer
keines dieser Verzeichnisse angezeigt wird, befinden Sie sich in der Regel bereits in
dem Domain-Stammverzeichnis. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wenden Sie sich an Ihren
Hosting-Provider. Laden Sie sämtliche Dateien und Ordner von ihrem Computer aus dem
Verzeichnis ‚Gambio GX2\Shopsystem\Dateien‘ in das Installationsverzeichnis auf Ihrem FTPServer
hoch. Das Hochladen kann je nach Internetverbindung mehrere Minuten dauern.
Sie haben die Shopdaten erfolgreich auf Ihren Webspace übertragen. Im weiteren Verlauf
des Handbuchs wird davon ausgegangen, dass die Shopdaten in das Stammverzeichnis
Ihrer Domain hochgeladen wurden.
Rufen Sie Ihren neuen Onlineshop über Ihre Domain auf. Beim erstmaligen Aufruf Ihres
Onlineshops werden Sie automatisch auf die Installationsroutine weitergeleitet. Die Installationsroutine
ist in den Sprachen Deutsch und Englisch verfügbar. Wählen Sie die gewünschte
Sprache über die Schaltflächen aus.
Vor der Installation müssen die Datei- und Verzeichnisrechte einiger Shopdateien auf 777
gesetzt werden. Je nach Serverkonfiguration kann diese Aufgabe von der Installationsroutine
übernommen werden. Tragen Sie Ihre FTP-Zugangsdaten unter ‚FTP-Daten‘ ein und
betätigen Sie die Schaltfläche ‚Verbinden‘. Bei erfolgreicher Verbindung erscheint unterhalb
der Zugangsdaten ein Fenster ‚Remote Konsole‘. Wählen Sie in diesem Fenster das Stammverzeichnis
Ihres Onlineshops aus und klicken Sie auf ‚Rechte setzen‘. Erscheint im nachfolgenden
Fenster eine Erfolgsnachricht, kann die Installation über die Schaltfläche ‚Installation
fortfahren‘ fortgesetzt werden.
Wenn die Verbindung oder das Setzen der Verzeichnisrechte fehlschlägt, nehmen Sie die
nötigen Änderungen von Hand vor. Eine Liste mit Dateien und Ordnern, deren Rechte auf
777 gesetzt werden müssen, finden Sie am Ende der Installationsanleitung unter ‚Fehlerbehebung‘.
Überprüfen Sie anschließend über die Schaltfläche ‚Rechte erneut prüfen‘, ob alle
notwendigen Dateien und Verzeichnisse die korrekten Rechte haben. Wenn in der Liste mit
fehlerhaften Schreibrechten keine Einträge mehr angezeigt werden, setzen Sie die Installation
über die Schaltfläche ‚Installation fortfahren‘ fort.
Tragen Sie die MySQL5 Zugangsdaten unter ‚Datenbankinformationen‘ ein. Achten Sie dabei
unbedingt auf Groß- und Kleinschreibung. Wenn die Zugangsdaten zum MySQL5 Datenbankserver
korrekt sind, werden die Textfelder grün hinterlegt. Wird eines der Textfelder rot
hinterlegt, überprüfen Sie bitte die Zugangsdaten.
Das Feld ‚HTTP-Server‘ unter ‚Shopinformationen‘ wird bereits vorausgefüllt. Wir empfehlen,
den Shop über www.IhreDomain.de zu installieren. Wenn Sie Ihre Webseite ohne www aufgerufen
haben, fügen Sie in diesem Feld zwischen ‘http://’ und Ihrer Domain den Text ‘www.’
ein. Wenn Sie auf Ihre Domain bereits ein SSL-Zertifikat ausstellen lassen haben, aktivieren
Sie das Kontrollkästchen bei SSL.
Achtung:
Wenn kein SSL-Zertifikat besteht, können Sie sich bei aktiviertem SSL nicht mehr in
Ihrem Onlineshop anmelden. Die SSL-Unterstützung kann jederzeit nachträglich aktiviert
werden.
Starten Sie die automatisierte Datenbank-Konfiguration über die Schaltfläche ‘Shopeinrichtung
starten’.
Ergänzen Sie im nächsten Schritt der Installationsroutine Ihre Daten. Über die Felder ‘EMail’
und ‘Passwort’ legen Sie ein Haupt-Administratorkonto für Ihren Shop an. Verwenden
Sie hierzu ein sicheres Passwort aus mindestens acht Zeichen. Das Passwort sollte Großund
Kleinbuchstaben, Zahlen und gegebenenfalls Sonderzeichen enthalten. Wir empfehlen,
einen Passwort-Generator zu verwenden.
Vervollständigen Sie die Installationsroutine über die Schaltfläche ‘Shopeinrichtung abschließen’.
Laden Sie im letzten Schritt der Installationsroutine die automatisch generierte robots.
txt Datei auf Ihren Computer herunter. Verbinden Sie sich mit Ihrem FTP-Server und laden
Sie die robots.txt-Datei in das Stammverzeichnis Ihrer Domain hoch. Rufen Sie Ihren Shop
zum Abschließen der Installation über die Schaltfläche ‘Zum Shop’ auf.
Herzlichen Glückwunsch, Ihr neuer Onlineshop ist nun installiert.
Starten Sie Ihr FTP-Programm und verbinden Sie sich mit dem FTP-Server. Wechseln Sie
auf Ihrem Server in das Verzeichnis in das Sie Ihren Shop hochgeladen haben. Löschen Sie
zunächst das Verzeichnis /gambio_installer von Ihrem Server. Ändern Sie anschließend die
Dateirechte der nachfolgenden Dateien auf 444:
admin/includes/configure.php
admin/includes/configure.org.php
includes/configure.php
includes/configure.org.php